Wir arbeiten für die Rechte der Umweltbewegung

ÖKOBÜRO arbeitet politisch und juristisch für den Umweltschutz und die Allianz der Umweltbewegung. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern engagieren wir uns für einen zukunftsfähigen Umgang mit unserer Umwelt, eine starke Zivilgesellschaft und einen demokratischen Rechtsstaat. 

Thomas Alge:
Wir bündeln die Kräfte der Zivilgesellschaft

Als SDG Watch Austria fordern über 200 Organisationen, dass die Politik auf höchster Ebene Verantwortung übernimmt und eine Strategie zur Umsetzung der Agenda 2030 in Österreich vorlegt.

ÖKOBÜRO sehen und hören: mehr Fotos, Videos und Audios in unserem Mediencenter

Kommende Veranstaltungen

alle Veranstaltungen ansehen

Neuigkeiten
von und über ÖKOBÜRO

Publikationen, Newsflash Umweltrecht, Nachhaltigkeitesbrief und andere aktuelle Beiträge

alle Beiträge nachlesen
None

ÖKOBÜRO ist unsere Stimme, wenn es um die Rechte der Umweltbewegung in Österreich geht.

Alexander Egit, Geschäftsführer Greenpeace CEE
None

Um Lösungen für die großen Herausforderungen zum Schutz unserer Umwelt zu finden, braucht es verlässliche kompetente PartnerInnen. Es geht um Synergien nutzen anstatt zu polarisieren. ÖKOBÜRO ist ein solcher wichtiger Partner für uns.

Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin Umweltschutz der Stadt Wien
None

Mit ÖKOBÜRO hat die Wissenschaft einen starken Ansprechpartner, wenn es um Erfahrungen und Lösungskonzepte für Umweltverfahren und Zivilgesellschaft geht.

Daniel Ennöckl, Leiter der Forschungsstelle Umweltrecht Universität Wien
None

Mit ÖKOBÜRO hat die österreichische Umweltbewegung eine Allianz geschaffen, die uns seit vielen Jahren in wichtigen Fragen eint und stärkt.

Leonore Gewessler, ehem. Geschäftsführerin GLOBAL 2000
None

Ich schätze ÖKOBÜRO als konstruktive Kraft, die zuhört und nach Lösungen sucht.

Gerhard Christiner, Vorstandsdirektor Austrian Power Grid
None

ÖKOBÜRO denkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit gemeinsam und leistet damit einen wichtigen Beitrag, wenn es darum geht, über den Tellerrand hinaus zu sehen.

Monika Langthaler, Geschäftsführerin brainbows
None

Für uns ist es wichtig, dass wir mit ÖKOBÜRO einen kompetenten Ansprechpartner haben, wenn wir viele Umweltschutzorganisationen erreichen möchten.

Josef Plank, ehem. Generalsekretär Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
None

Ob beim Schutz von Flüssen oder von bedrohten Arten: Dank ÖKOBÜRO wissen wir immer genau über unsere Rechte Bescheid.

Andrea Johanides, Geschäftsführerin WWF Österreich
None

Mit ÖKOBÜRO besitzt Österreichs Umweltbewegung ein hervorragendes Kompetenzzentrum für die Wahrung ihrer Rechte.

Martin Niederhuber, Partner NHP Rechtsanwälte
None

Wir alle müssen Botschafter für die UN-Sustainable Development Goals werden! ÖKOBÜRO leistet einen wertvollen Beitrag und vernetzt die AkteurInnen der Umweltbewegung.

Aktuelle Presseaussendungen

von ÖKOBÜRO
und der gesamten Allianz der Umweltbewegung

hier alle Aussendungen von ÖKOBÜRO ansehen

vor 4 Monate

ÖKOBÜRO/Global 2000: Durchbruch bei Atomkraftwerken: Staaten einigen sich auf UVP-Pflicht für Betriebsverlängerung

Mehr Transparenz und grenzüberschreitende Rechte bei Atomenergie

Presseaussendung lesen
None

vor 20 Stunden, 23 Minuten

VCÖ: Vier von zehn Pendlerpauschale-Bezieher haben Arbeitsweg von unter 20 km

30 Prozent des Pendlerpauschales von Personen mit mehr als 45.000 Euro Jahreseinkommen beantragt. Pendlerpauschale nach ökologischen und sozialen Kriterien reformieren

Presseaussendung lesen

vor 1 Woche, 5 Tage

VCÖ und WWF: Deutlicher Anstieg der getöteten Hasen im Straßenverkehr

VCÖ und WWF fordern: Bodenverbrauch massiv reduzieren, intakte Grünräume vor Ausbau und Neubau von Straßen stärker schützen

Presseaussendung lesen

vor 2 Wochen, 4 Tage

VCÖ-Fachkonferenz: Verkehrssystem nimmt auf Kinder viel zu wenig Rücksicht

Fachleute fordern stärkere Einbeziehung der Kinder in die Verkehrsplanung und ein kindgerechtes Verkehrssystem

Presseaussendung lesen

vor 3 Wochen, 3 Tage

VCÖ-Analyse: Unterschiede zwischen Österreichs Bezirken bei Autobesitz auch im Coronajahr größer geworden

In elf Bezirken ist Pkw-Bestand im Vorjahr gesunken - auch außerhalb Wiens. Regionen brauchen mehr Öffentlichen Verkehr, Carsharing und Radwege

Presseaussendung lesen

vor 3 Wochen, 5 Tage

VCÖ-Fachkonferenz: Umfangreiche Steuervorteile für Flugverkehr sind in der Klimakrise kontraproduktiv

Steuerausnahmen beseitigen, Umweltschäden verursachergerecht verrechnen

Presseaussendung lesen

vor 4 Wochen

VCÖ-Analyse: Flugverkehr in den vergangenen 12 Monaten im April und Mai am stärksten gesunken

Energiewende im Flugverkehr und Ausbau der Bahn in Europa beschleunigen

Presseaussendung lesen

vor 1 Monat

VCÖ-Analyse: Covid-19-Pandemie hat Autoverkehr auf den Autobahnen reduziert – je nach Monat und Autobahn unterschiedlich stark

Öffentlichen Verkehr verstärkt ausbauen, um Verkehrslawinen nach Corona zu verhindern

Presseaussendung lesen

vor 1 Monat

VCÖ begrüßt Strafverschärfungen für Raser: Ein wichtiger Schritt, dem weitere folgen müssen

Wer in Tempo 30 Zone doppelt so schnell fährt hat dreimal so langen Anhalteweg!

Presseaussendung lesen

vor 1 Monat

VCÖ: Österreichs Top 15 E-Pkw Bezirke kommen aus 7 Bundesländern

Ökosoziale Steuerreform würde emissionsfreien Antrieben Rückenwind geben

Presseaussendung lesen

vor 1 Monat, 1 Woche

VCÖ: Im Straßenverkehr kommen dreimal so viele Männer wie Frauen ums Leben

Anteil der Männer bei Alko-Unfällen sechsmal so hoch

Presseaussendung lesen

vor 1 Monat, 1 Woche

VCÖ: Im Coronajahr 2020 kaum weniger Handy-Vergehen im Straßenverkehr

In sechs Bundesländern gab es im Coronajahr 2020 im Straßenverkehr mehr Handy-Vergehen als im Jahr 2019 - Handy-am-Steuer auch in Österreich ins Vormerksystem aufnehmen

Presseaussendung lesen

Wir sind die Allianz der Umweltbewegung.

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen zu Umwelt und Nachhaltigkeit

weiter zum vollständigen Veranstaltungskalender

SDG Forum 2018

200 Teilnehmende aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft ziehen Bilanz über Österreichs Performance bei der Umsetzung der Agenda 2030.

Umweltverfahren

ÖKOBÜRO is constantly working on the enforcement of environmental protection in legal proceedings before Austrian authorities and courts. To this end, we are engaging at the political level to improve Austrian environmental procedures and participate in strategically important proceedings ourselves as well in order to have fundamental legal issues clarified by the courts. Under the heading "Compliance", we monitor whether Austrian environmental protection regulations comply with the requirements of international and European law. In this context, our compliance work is also of particular importance, where we monitor whether the Austrian environmental protection regulations comply with the requirements of international and European Union Law.

None

Klima, Energie & Biodiversität

Erfolgreicher Klimaschutz benötigt eine rasche Energiewende, die aber auch auf die Biodiversität der Natur Rücksicht nimmt. Das bedeutet, dass wir so wenig wie möglich in die Natur eingreifen, wenn wir Strom und Wärme zukünftig nur noch aus erneuerbaren Quellen beziehen.

None

Agenda 2030 & SDGs

Agenda 2030, with its 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs), addresses major environmental issues such as the climate crisis, species extinction and sustainable economy. But it also includes social challenges such as poverty reduction or equal access to education. Each goal is considered equally important, none should be achieved at the expense of another. Environmental, economic and social issues should therefore always be considered together.

None

Zivilgesellschaft

Die Zivilgesellschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. Menschen finden zusammen um sich für ihre Ziele einzusetzen oder dort auszuhelfen, wo der Staat zu wenig handelt. Zusätzlich informiert die Zivilgesellschaft Öffentlichkeit und Politik über gesellschaftliche Probleme und trägt so zur Bewusstseinsbildung bei.

None