ÖKOBÜRO Team

Wir arbeiten für die Rechte der Umweltbewegung

ÖKOBÜRO arbeitet politisch und juristisch für den Umweltschutz und die Allianz der Umweltbewegung. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern engagieren wir uns für einen zukunftsfähigen Umgang mit unserer Umwelt, eine starke Zivilgesellschaft und einen demokratischen Rechtsstaat. 

Thomas Alge:
Wir bündeln die Kräfte der Zivilgesellschaft

Als SDG Watch Austria fordern 150 Organisationen, dass die Politik auf höchster Ebene Verantwortung übernimmt und eine Strategie zur Umsetzung der Agenda 2030 in Österreich vorlegt.

ÖKOBÜRO sehen und hören: mehr Fotos, Videos und Audios in unserem Mediencenter

Kommende Veranstaltungen

alle Veranstaltungen ansehen

Neuigkeiten
von und über ÖKOBÜRO

Publikationen, Newsflash Umweltrecht, Nachhaltigkeitesbrief und andere aktuelle Beiträge

alle Beiträge nachlesen

Aktuelle Beiträge

Aktuelle Publikationen

Mehr Publikationen
None

ÖKOBÜRO ist unsere Stimme, wenn es um die Rechte der Umweltbewegung in Österreich geht.

Alexander Egit, Geschäftsführer Greenpeace CEE
None

Um Lösungen für die großen Herausforderungen zum Schutz unserer Umwelt zu finden, braucht es verlässliche kompetente PartnerInnen. Es geht um Synergien nutzen anstatt zu polarisieren. ÖKOBÜRO ist ein solcher wichtiger Partner für uns.

Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin Umweltschutz der Stadt Wien
None

Mit ÖKOBÜRO hat die Wissenschaft einen starken Ansprechpartner, wenn es um Erfahrungen und Lösungskonzepte für Umweltverfahren und Zivilgesellschaft geht.

Daniel Ennöckl, Leiter der Forschungsstelle Umweltrecht Universität Wien
None

Mit ÖKOBÜRO hat die österreichische Umweltbewegung eine Allianz geschaffen, die uns seit vielen Jahren in wichtigen Fragen eint und stärkt.

Leonore Gewessler, ehem. Geschäftsführerin GLOBAL 2000
None

Ich schätze ÖKOBÜRO als konstruktive Kraft, die zuhört und nach Lösungen sucht.

Gerhard Christiner, Vorstandsdirektor Austrian Power Grid
None

ÖKOBÜRO denkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit gemeinsam und leistet damit einen wichtigen Beitrag, wenn es darum geht, über den Tellerrand hinaus zu sehen.

Monika Langthaler, Geschäftsführerin brainbows
None

Für uns ist es wichtig, dass wir mit ÖKOBÜRO einen kompetenten Ansprechpartner haben, wenn wir viele Umweltschutzorganisationen erreichen möchten.

Josef Plank, ehem. Generalsekretär Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
None

Ob beim Schutz von Flüssen oder von bedrohten Arten: Dank ÖKOBÜRO wissen wir immer genau über unsere Rechte Bescheid.

Andrea Johanides, Geschäftsführerin WWF Österreich
None

Mit ÖKOBÜRO besitzt Österreichs Umweltbewegung ein hervorragendes Kompetenzzentrum für die Wahrung ihrer Rechte.

Martin Niederhuber, Partner NHP Rechtsanwälte
None

Wir alle müssen Botschafter für die UN-Sustainable Development Goals werden! ÖKOBÜRO leistet einen wertvollen Beitrag und vernetzt die AkteurInnen der Umweltbewegung.

Aktuelle Presseaussendungen

von ÖKOBÜRO
und der gesamten Allianz der Umweltbewegung

hier alle Aussendungen von ÖKOBÜRO ansehen

vor 1 Woche, 4 Tage

ÖKOBÜRO: Überfällige Beteiligung von Umweltschutzorganisationen in Wien statt Standortanwalt-Erlass

Wien muss laut Europäischem Gerichtshof Umweltschutzorganisationen in Umweltverfahren zulassen. Wirtschaftskammer-Tool lässt einseitig negative Effekte weg

Presseaussendung lesen
None

vor 1 Tag, 14 Stunden

29 verwaiste, geschmuggelte Geparden in Somaliland in Not

VIER PFOTEN unterstützt Schutz von Afrikas meistgefährdeter Großkatze

Presseaussendung lesen

vor 2 Tage, 13 Stunden

Weniger Dreck bringt eindeutig mehr

GLOBAL 2000 und HOFER starten gemeinsame Initiative um Müll zu reduzieren

Presseaussendung lesen

vor 2 Tage, 13 Stunden

VIER PFOTEN startet neuen Online-Protest gegen Amazon

Lilian Klebow, Angelika Niedetzky und Verena Scheitz unterstützen Aktion gegen Tierqual-Produkte

Presseaussendung lesen

vor 2 Tage, 14 Stunden

VCÖ-Mobilitätspreis Österreich: Rekordzahl von 388 Projekten eingereicht – Online Voting gestartet

In elf Kategorien kann auf www.vcoe.at für nominierte Projekte abgestimmt werden

Presseaussendung lesen

vor 2 Tage, 15 Stunden

Genug gewartet: Klimaschutz endlich ernst nehmen!

Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 und Klimawissenschaft fordern rasches Handeln

Presseaussendung lesen

vor 2 Tage, 17 Stunden

Greenpeace kritisiert Verschleppung der Analyse des österreichischen Klimaschutzes

Umweltschutzorganisation fordert Offenlegung der überfälligen Folgenabschätzung aller bisher geplanten Maßnahmen - Präsentiert 10-Punkte-Programm für wirksamen Klimaschutz.

Presseaussendung lesen

vor 3 Tage, 13 Stunden

Jeder 6. Ryanair Flughafen in der EU erhält laut neuer Studie Subventionen

VCÖ fordert Stopp der direkten und indirekten Subventionen für Flugverkehr

Presseaussendung lesen

vor 3 Tage, 14 Stunden

Spätes Glück: Mit 40 und 20 Jahren dürfen illegal gehaltene Braunbären in Kroatien endlich in ein artgemäßes Zuhause

VIER PFOTEN rettet Bären und bringt sie in ein kroatisches Bärenschutzzentrum

Presseaussendung lesen

vor 4 Tage, 11 Stunden

WWF Österreich kritisiert Wolfs-Abschussforderungen in Salzburg

Büchse statt Herdenschutz ist der falsche Weg – Naturschutzorganisation wird rechtliche Schritte gegen etwaige Entnahme prüfen und kritisiert fehlende Präventionsmaßnahmen

Presseaussendung lesen

vor 4 Tage, 12 Stunden

Geschafft: 50% weniger hormonelle Pestizide

Statusbericht chemischer Pflanzenschutz 2018 von GLOBAL 2000 und REWE zeigt Erfolg

Presseaussendung lesen

vor 5 Tage, 9 Stunden

Ein Dorf zeigt’s vor. Tattendorf wird erste Nationalpark Garten Gemeinde

Auszeichnung für Innovationsgeist und Artenschutz

Presseaussendung lesen

Wir sind die Allianz der Umweltbewegung.

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen zu Umwelt und Nachhaltigkeit

weiter zum vollständigen Veranstaltungskalender
10. September 2019 18:30 - 10. September 2019 20:30 | Don-Bosco-Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wien

Frieden, Gerechtigkeit und Nachhaltige Entwicklung sind Kernziele der SDGs

Die Veranstaltung ist Nr. 5 einer 8-teiligen Veranstaltungsreihe "MIT DEN SDGS DIE ZUKUNFT GESTALTEN" der ARGE Schöpfungsverantwortung. Referent: Peter Weish, Universität Wien.

26. September 2019 18:30 - 26. September 2019 20:30 | Don-Bosco-Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wien

SDGs – Chance und Handlungsrahmen für die junge Generation

Die Veranstaltung ist Nr. 6 einer 8-teiligen Veranstaltungsreihe "MIT DEN SDGS DIE ZUKUNFT GESTALTEN" der ARGE Schöpfungsverantwortung. Referentin: Isabella Steger, Bundesjugendvertretung.

3. Oktober 2019 18:30 - 3. Oktober 2019 20:30 | Don-Bosco-Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wien

Ganzheitliche Gesundheit, Klima und Kooperationen zur Erreichung der Ziele

Die Veranstaltung ist Nr. 7 einer 8-teiligen Veranstaltungsreihe "MIT DEN SDGS DIE ZUKUNFT GESTALTEN" der ARGE Schöpfungsverantwortung. Referent: Heinz Fuchsig, Umweltreferent der Öst. Ärztekammer.

SDG Forum 2018

200 Teilnehmende aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft ziehen Bilanz über Österreichs Performance bei der Umsetzung der Agenda 2030.

Unsere Schwerpunkte

Diese Themen beschäftigen ÖKOBÜRO Tag für Tag

Umweltverfahren

ÖKOBÜRO arbeitet stets daran, dem Umweltschutz in rechtlichen Verfahren vor österreichischen Behörden und Gerichten zum Durchbruch zu verhelfen. Dafür setzen wir uns politisch für die stetige Verbesserung der österreichischen Umweltverfahren ein und nehmen auch selbst an strategisch wichtigen Verfahren teil, um rechtliche Grundsatzfragen durch Gerichte klären zu lassen. Unter dem Schlagwort „Compliance“ überwachen wir, ob die österreichischen Umweltschutzvorschriften die Vorgaben aus internationalem und europäischem Recht einhalten.

None

Klima, Energie & Biodiversität

Erfolgreicher Klimaschutz benötigt wir eine rasche Energiewende, die aber auch auf die Natur Rücksicht nimmt. Das bedeutet, dass wir so wenig wie möglich in die Natur eingreifen, wenn wir Strom und Wärme zukünftig nur noch aus erneuerbaren Quellen beziehen.

None

Agenda 2030 & SDGs

Die Agenda 2030 widmet sich mit den enthaltenen 17 UN-Zielen für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) großen Umweltthemen wie Klimakrise, Artensterben oder nachhaltiges Wirtschaften. Aber auch soziale Herausforderungen wie die Bekämpfung von Armut oder der gleichberechtigte Zugang zu Bildung sind enthalten. Jedes Ziel gilt dabei als gleichrangig wichtig, keines soll auf Kosten eines anderen erreicht werden. Umwelt, Wirtschaft und Soziales sollen daher stets gemeinsam bedacht werden.

None

Zivilgesellschaft

Die Zivilgesellschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. In ihr finden sich Menschen zusammen um sich für ihre Ziele einzusetzen oder dort auszuhelfen, wo der Staat zu wenig handelt. Zusätzlich informiert die Zivilgesellschaft Öffentlichkeit und Politik über gesellschaftliche Probleme und trägt so zur Bewusstseinsbildung bei.

None