Beratung im Umweltrecht

Beratung für Umweltschutzorganisationen, Bürgerinitiativen und Einzelpersonen

Im Rahmen unseres Umweltrechtsservice beraten wir seit 2003 bei umweltrechtlichen Fragen. Als Grundlage stellen wir zudem umweltrechtliche Informationstexte zur Verfügung und berichten in unserem Newsflash Umweltrecht über aktuelle österreichische, europäische und internationale Entwicklungen. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Beratung im Umweltrecht

Wir beraten Sie in rechtlichen Umweltfragen!
Sie haben eine umweltrechtliche Frage, oder einen Fall? ÖKOBÜRO bietet eine kostenlose rechtliche Erstberatung an. Per E-Mail, Telefon oder bei einem persönlichen Treffen unterstützen und beraten wir Einzelpersonen, Umweltschutzorganisationen und Bürgerinitiativen bei ihrer Arbeit. Je nachdem, wie umfangreich die Frage ist, können wir sofort Auskunft geben, oder einen Überblick erstellen, um Ihnen zu helfen.

1. Schritt: Beratung per E-Mail
Am einfachsten ist unsere Beratung per E-Mail. Schicken Sie uns eine kurze Darstellung ihres Falles und konkrete Fragen und wir bearbeiten sie schnellstmöglich. Gerne können sie dabei Unterlagen mitschicken. Wichtige Informationen, die wir zur Beurteilung der meisten Themen brauchen sind:

  • Läuft ein Verfahren?
  • Wenn ja: Sind Sie Partei in diesem Verfahren?
  • Was haben sie bisher unternommen?
  • Was wollen sie konkret wissen? 

2. Schritt: Beratung am Telefon und persönliche Treffen
Ist der Fall komplexer, können wir auch ein persönliches Treffen oder ein Telefonat anbieten. Wir bitten Sie jedoch trotzdem, dass Sie uns vorab per E-Mail informieren und uns Ihren Fall beschreiben. Wir rufen Sie dann zurück bzw. vereinbaren dann einen persönlichen Termin mit Ihnen.

Immer auf dem neuesten Stand: der Newsflash Umweltrecht
Es tut sich einiges im Umweltrecht. Um immer zu wissen, was gerade passiert, versenden wir siebenmal pro Jahr kostenlos den Newsflash Umweltrecht. Wir bieten schnelle und einfache Information über Gesetzesnovellen und erklären verständlich Europarecht und Gerichtsurteile.

Tragen sie sich jetzt ein

Wir arbeiten sorgfältig und gehen auf jede Anfrage individuell ein. Dennoch können wir nicht garantieren, dass wir jeden Aspekt jedes Fallen umfassend kennen und können daher keinerlei Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Auskünfte übernehmen.